Zukunft im Vogelpark Viernheim nach Corona-Schließung vorläufig gesichert

Ein Bild das Hoffnung macht – Herzlichen Dank

Von Michael Haas

Kürzlich sind im Vogelpark Viernheim gleich drei kleine „Lachende Hänse“ geschlüpft. Mit diesem Bild, dass eine Hoffnung auf eine gute Zukunft im und für den Vogelpark Viernheim ausdrückt, möchte sich die Verantwortlichen im Verein Vogelpark Viernheim e.V. bei allen Unterstützern bedanken.

Wir haben in dieser äußerst schwierigen Phase viel Zuspruch und Unterstützung sei es in ideeller oder auch finanzieller Hinsicht erhalten, die uns Ehrenamtlichen Mut machen. Wir bedanken uns bei allen ehrenamtlichen Helfern, die durchgehalten haben und auch im Lock-Down ihren Dienst an unseren Tieren versehen haben und das obwohl natürlich die persönlichen Kontakte auf ein Minimum reduziert werden mussten.

Wir bedanken uns bei der Stadt Viernheim und da insbesondere beim Kultur- und Sportamt für die tolle Unterstützung, die Hilfe bei Rechtsfragen und zuletzt auch die Ausstattung mit Desinfektionsmittel, so dass wir jetzt nächste Woche endlich auch wieder die Toiletten im Park öffnen können.

Wir bedanken uns bei unseren Mitarbeitern und den Ein-Euro-Jobbern, die mit dafür gesorgt haben, dass der Park gut durch die Zeit der Schließung gekommen ist und teilweise sogar in neuem Glanz erstrahlt, was unschwer an dem neuen Mäuerchen und der Bepflanzung am Papageienhaus zu sehen ist. Wir bedanken uns bei vielen großen und kleinen Spendern, die uns geholfen haben, die finanziellen Verluste in der Coronazeit durch die fehlenden Einnahmen in den Spendenkassen und den ausgefallen Frühlingsmarkt zumindest teilweise auszugleichen.

…und last but not least bedanken wir uns bei unseren Besuchern, die wieder zahlreich in den Park strömen und sich dabei meist vorbildlich an die notwendigen Abstandsregeln halten. Wir bedanken uns für strahlende Kinderaugen, die uns immer wieder Mut machen, im Ehrenamt engagiert weiter zu machen und unserem Park eine lange und gute Zukunft zu geben. Der Blick in die Zukunft ist im Augenblick noch etwas undeutlich, was die Veranstaltungen im Park betrifft. Sicher ausfallen müssen unser Vereinsausflug und die für Ende Juni geplante große 60-Jahr-Geburtstagsfeier des Vogelparks. Was mit dem großen Bauernmarkt Anfang September wird, steht noch in den Sternen.

Hierzu warten die Verantwortlichen im Park noch die weiteren Entwicklungen der Pandemie ab und werden dann wohl im Juli eine Entscheidung treffen müssen und veröffentlichen