Wichtige Hinweise zur COVID-19-Impfung

Wer eine Impfung erhalten möchte, kann sich ab sofort für eine Impfung im Impfzentrum oder bei den niedergelassenen Ärzten für eine Impfung anmelden. Des Weiteren auch Betriebsärzte Impfungen an. Regionale Impfaktionen finden ebenfalls statt. Dies entnehmen Sie bitte der aktuellen Pressemeldungen. Die Impfung ist freiwillig und kostenlos.
Quelle: corona-impfung.hessen.de

Registrierung zur Impfung unter: https://impfterminservice.hessen.de/ 

Das Impfdashboard zeigt den Fortschritt der Impfung -  Link zum Impfdashboard

Informationen auf einen Blick

Seit 7. Juni ist die Impf-Priorisierung aufgehoben. Das bedeutet: Wer eine Impfung erhalten möchte, kann sich ab sofort für eine Impfung im Impfzentrum oder bei den niedergelassenen Ärzten für eine Impfung anmelden. Des Weiteren bieten ab 7. Juni auch Betriebsärzte Impfungen an. Die Impfung ist freiwillig und kostenlos.
Quelle: corona-impfung. hessen.de

Registrierung zur Impfung unter: https://impfterminservice.hessen.de/ 

Quelle: Impfstrategie | Corona-Schutzimpfung in Hessen 

Wege zum Impftermin

Nach wie vor führen zwei Wege zum Impftermin:

Anmeldung per Telefon über

0611 505 92 888 oder 116 117

Täglich von 08:00 - 20:00 Uhr - auch an Sonn- und Feiertagen

Anmeldung im Internet-Anmeldeportal über impfterminservice.hessen.de 

Alle Wege führen gleichberechtigt zur Terminvergabe


Impfung beim Hausarzt

  • Personalausweis (notfalls auch abgelaufen) oder anderer Lichtbildausweis aus dem der Wohnort oder gewöhnliche Aufenthaltsort hervorgeht
  • Krankenversichertenkarte (wenn vorhanden)
  • Einwilligungserklärung (Hinweis: wird mit Terminbestätigung zugeschickt)
  • Ausgefülltes Aufklärungsmerkblatt (Hinweis: bei jedem Termin neu ausgefüllt, wird mit Terminbestätigung zugeschickt)
  • Arbeitgeberbescheinigung, die die Zuordnung zur priorisierten Gruppe nachweist
  • Menschen mit chronischen Erkrankungen benötigen ein ärztliches Zeugnis
  • Kontaktpersonen von Pflegebedürftigen benötigen eine entsprechende Bestätigung der betreuten Person.
    Zusätzlich wird empfohlen eine Kopie vom Bescheid über den Pflegegrad mitzunehmen.
  • Kontaktpersonen von Schwangeren benötigen eine entsprechende Bestätigung der betreuenden Person.
    Zusätzlich muss der Mutterpass vorgelegt werden.
  • Impfpass, wenn vorhanden
  • Personen, die nicht die deutsche Staatsbürgerschaft haben, benötigen eine Meldebescheinigung.
    Diese erhalten Sie über das Bürgerbüro.
  • Weitere Informationen unter: https://corona-impfung.hessen.de 

Das Impfzentrum in Bensheim

Videoinhalte: Führung durch das Impfzentrum unter https://youtu.be/751LcQ6Zxgo

Menschen mit Unterstützungsbedarf können von ihren Angehörigen die ganze Zeit begleitet werden.

Fahrten zum Impfzentrum werden angeboten von:

Taxi-Herrmann:  06204-4711
Weitere Informationen hier

Flughafentransfer Lippold: 0172 6223589
Weitere Informationen hier

>> Für die Übernahme der Transportkosten durch die Krankenkasse gilt:

Personen mit einer Verordnung zur Krankbeförderungen werden kostenfrei transportiert
(dies gilt bei Vorlage einer Zuzahlungsbefreiung, ansonsten ist der Eigenanteil von 10.-€ zu entrichten)

Ob Sie eine solche Verordnung erhalten können, besprechen Sie bitte mit Ihrem Hausarzt.

Weitere Rückfragen zu diesem Thema bitte direkt bei der Terminvereinbarung mit dem jeweiligen Fahrdienst besprechen.

Lehnt die Krankenkasse die Kostenübernahme trotz Anspruch ab, kann eine Kostenübernahme durch das Land Hessen erfolgen:
Formular: Fahrtkostenerstattung "Impf-Taxi" (kreis-bergstrasse.de)

Unter der Telefonnummer 06204 988-236 oder 06204 988-336 stehen die Seniorenberatenden Beate Preuss und Eberhard Schmitt-Helfferich für Fragen rund um die Corona-Impfung zur Verfügung.

Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Bergstraße können sich mindestens einmal pro Woche kostenlos testen lassen und eine Bescheinigung erhalten.

Corona-Testzentrum in Viernheim der Johanniter-Unfall-Hilfe

Testzeiten: 
Montag - Freitag: 17:00 - 19:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 12:00 Uhr

Eine Terminvereinbarung ist nicht nötig.

Für die Testung wird der Personalausweis zur Legitimation sowie eine Einwilligungserklärung benötigt, die aber auch vor Ort ausgefüllt werden kann.

Weitere Informationen Johanniter-Unfall-Hilfe unter www.johanniter.de/bergstrasse-pfalz zu finden.

Weitere Testzentren in Viernheim:

Schnelltestzentrum Viernheim, Rhein-Neckar-Zentrum (Online-Terminvereinbarung) | mit Drive In

Welche Erleichterungen man als vollständig geimpfte oder genesene Person in Anspruch nehmen kann, finden Sie hier

Informationen zum Digitalen Impfausweis 
direkt unter https://digitaler-impfnachweis-app.de/ 

Aktuelle Meldungen auf einen Blick

Bildquelle: instaphotos | www.123rf.com

Direktlinks

Was gilt in Viernheim?
Fragen & Antworten | Inzidenz
Direktlink

Informationen der Stadtverwaltung
Dienstleistungen | Kontakt | Aktuelles
Direktlink

Informationen für Unternehmen
Regelungen | Hilfen
Direktlink

Informationen zur Impfung
Fragen & Antworten | Aktuelles
Direktlink

Informationen zur luca-App
Nutzung | Erläuterungen
Direktlink