Öffnungszeiten

Magistrat der Stadt Viernheim

-------------------------------------
Kettelerstr. 3
68519 Viernheim

Tel.: +4962049880
Fax: +496204988300 

Fragen/Hinweise an die Internetredaktion:
webmaster(at)viernheim(dot)de
 

-----------------------------------
Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Mo / Di 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Mi 07:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Do / Fr 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Sa 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Heiligabend und Silvester geschlossen
Hotline Bürgerbüro: 115 (ohne Vorwahl)
--------------------------------------
Übersicht der weiteren Öffnungszeiten

Bevölkerungs- und Zivilschutz (Selbstschutz)

Wann eine Großschadenslage als Katastrophe einzustufen ist mit der Folge, dass die Katastrophenschutzbehörde des Kreises Bergstraße den Katastrophenfall ausruft, ist gesetzlich klar geregelt.

Katastrophe im Sinne des Gesetzes ist ein Ereignis, das Leben, Gesundheit oder die lebensnotwendige Versorgung der Bevölkerung, Tiere, erhebliche Sachwerte oder die natürlichen Lebensgrundlagen in so ungewöhnlichem Maße gefährdet oder beeinträchtigt, dass zur Beseitigung die einheitliche Lenkung aller Katastrophenschutzmaßnahmen sowie der Einsatz von Einheiten und Einrichtungen des Katastrophenschutzes erforderlich sind.

Aufgestellte Katastrophenschutzpläne sorgen dann für das geordnete und effiziente Zusammenspiel aller Rettungskräfte.

Auch wenn wir in Deutschland über ein ausgeklügeltes staatliches Hilfeleistungssystem verfügen, innerhalb dessen Bund, Länder und Kommunen effizient im Schadensfall Hilfe leisten, so muss sich jedermann und jederfrau immer gegenwärtig sein:

Im Schadensfall müssen die Einsatzkräfte zunächst mobilisiert, dann nach Erfassung der Schadenslage an Prioritäten orientiert entsprechend koordiniert und eingesetzt werden.

Nicht immer ist Hilfe unmittelbar zugegen; manchmal müssen Stunden oder gar Tage selbständig überbrückt werden.

Diese Informationskampagne zur Vorsorge im Bevölkerungs- und Zivilschutz widmet sich dem Thema SELBSTSCHUTZ.

Ziel dieser Informationskampagne ist es nicht, Angst zu schüren, sondern vielmehr die Sinne zu schärfen für den jedermann und jederfrau selbst und eigenständig obliegenden Selbstschutz, denn …

… bei einer großflächigen oder schweren Schadenslage oder Katastrophe können die Rettungskräfte nicht überall sein. Wenn Sie sich und Ihren Nachbarn selbst helfen können, sind Sie klar im Vorteil. Es kommt dann auf jeden Einzelnen an.

Im Rahmen dieser Informationskampagne zur Vorsorge im Bevölkerungs- und Zivilschutz werden daher das Augenmerk auf besondere Schadenslagen geworfen und Handlungsempfehlungen ausgesprochen.

Selbstschutz ist wichtig - nehmen Sie das Thema im eigenen Interesse bitte ernst und nutzen Sie alle Informationsmöglichkeiten ausgiebig !

Sehr empfehlenswert zur eigenen Vorsorge ist eine Broschüre des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.
Die Broschüre "Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen" bietet eine übersichtliche Zusammenfassung aller Vorsorgemaßnahmen.

Die Broschüre kann im Internetportal www.bbk.bund.de unter Vorsorge & Selbsthilfe als PDF-Datei bezogen werden und sie liegt beim Bürgerbüro der Stadt Viernheim zur Mitnahme aus.

Hochachtungsvoll

Jens Bolze
Erster Stadtrat

Vorsorge im Bevölkerungs- und Zivilschutz

No FAQ's found.


Dienstleistungen und Ansprechpartner der Stadt zum Thema Katastrophenschutz finden Sie in unserem Bürgerservice unter: Bürgerservice / Lebenslagen / Katastrophenschutz