Kultur- und Sportamt: „Sport im Park“ - Kostenloses Qi Gong-Special am Anglersee Sonntag, 26. Juni 2022, 10.30 Uhr

Anfang Mai startete das Sportformat „Sport im Park“ in die zweite Saison, bei dem sich Bürgerinnen und Bürger kostenfrei von montags bis freitags an der frischen Luft sportlich betätigen und neue Sportarten sowie Vereine kennenlernen können. Und das alles ganz unverbindlich ohne Anmeldung. Neben dem regulären Wochenprogramm gibt es nun wieder ein Special: „Qi Gong am Anglersee“.

Am Sonntag, den 26. Juni, um 10.30 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, bei dem einstündigen Angebot in idyllischer Atmosphäre am Anglersee entspannt in den Sonntag zu starten. Treffpunkt ist vor der Anglerhütte des Angelsportvereins.

Qi Gong wird auch als Meditation in Bewegung sowie als Heilatmen bezeichnet und heißt übersetzt „Energiearbeit“. Es wird mit dem Körper, dem Atem und der Vorstellungskraft gearbeitet. Regelmäßige Qi Gong Übungen helfen dabei, Krankheiten vorzubeugen und regen darüber hinaus die Selbstheilungskräfte an. Das Angebot in Kooperation mit der Volkshochschule Viernheim wird angeleitet von der Übungsleiterin Beate Rahn. Zu dem Kurs wird keine Unterlage (Matte) oder sonstiges benötigt.

Die Stadt Viernheim macht darauf aufmerksam, dass aufgrund der Baumaßnahme zum Neubau eines straßenbegleitenden Rad- und Gehweges entlang der Landesstraße L 3111 zwischen Viernheim und Hüttenfeld durch Hessen Mobil der Parkplatz direkt am Anglersee nur eingeschränkt zur Verfügung steht. Daher wird empfohlen, zu dem Kurs sportlich mit dem Fahrrad zu kommen.

Noch bis September können interessierte Bürgerinnen und Bürger an dem kostenfreien Sportformat teilnehmen. Neben vielen bekannten Angeboten aus dem vergangenen Jahr vervollständigen neue Sportarten und Vereine das abwechslungsreiche Wochenprogramm, so dass für Alle etwas dabei ist. 

Weitere Informationen zu „Sport im Park“, dem regulären Wochenprogramm sowie aktuelle Informationen zu dem Qi Gong-Special gibt es auf der Homepage der Stadt Viernheim unter www.viernheim.de/sportimpark sowie auf der Facebookseite unter www.facebook.com/sportimparkviernheim.