Öffnungszeiten

Magistrat der Stadt Viernheim

-------------------------------------
Kettelerstr. 3
68519 Viernheim

Tel.: +4962049880
Fax: +496204988300 

Fragen/Hinweise an die Internetredaktion:
webmaster(at)viernheim(dot)de
 

-----------------------------------
Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Mo / Di 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Mi 07:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Do / Fr 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Sa 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Heiligabend und Silvester geschlossen
Hotline Bürgerbüro: 115 (ohne Vorwahl)
--------------------------------------
Übersicht der weiteren Öffnungszeiten


Aktuelles aus dem Bereich Gesundheit und Soziales

Verein Lernmobil / FOCUS e. V.: Kochen und Schlemmen für sauberes Wasser in Silly

Benefizveranstaltung von Lernmobil e.V. in Kooperation mit Focus e.V. +++ Am Samstag, 16. Juni, um...


Internationales FrauenCafé: Algerien - Fatima Didi erzählt

Das Internationale Frauencafé ist im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Zusammenhalt in Vielfalt" am...


Gemeinsam etwas schaffen beim Freiwilligentag am 15. September

Am 15.September werden beim 13. Viernheimer Freiwilligentag (in Kooperation mit der Metropolregion)...


Gesundheitsprävention / Erste Hilfe: SOS-Notfalldose auch in der Weitzel-Apotheke erhältlich

Die Nachfrage nach der kleinen grün-weißen-SOS-Notfalldose zum Unkostenbeitrag von 2 Euro ist groß.


Gesundheitsprävention / Erste Hilfe: SOS-Notfalldose in Kühlschrank soll Leben retten

„Hessenschau“ berichtet über Aktion in Viernheim +++ Für 2 Euro in fünf Innenstadtgeschäften...


Gesundheitsprävention / Erste Hilfe: SOS-Notfalldose in Kühlschrank soll Leben retten
Die kleine SOS-Notfalldose im Kühlschrank kann Leben retten, wenn diese griffbereit – ohne lange Sucherei – zur Verfügung steht. Thomas und Iris Buttler (Küchenstudio „KÜCHEN MIT BISS“) und Edith Kempf (ARTee – Der Teeladen) zeigen, wie man dies am besten macht: Einfach in der Kühlschranktür aufbewahren!

Seit Freitag zum Unkostenbeitrag von 2 Euro in fünf Innenstadtgeschäften erhältlich


13. Viernheimer Freiwilligentag am 15. September 2018: Wir schaffen was!
Pressebild

Bürgermeister Matthias Baaß: "Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum freiwilligen Engagement...