• Viernheim-eine Stadt in der es sich gut leben lässt

  • Volkshochschule und Musikschule

  • Forum der Senioren

  • Fußgängerzone

  • Märkte in Viernheim

  • Neubaugebiete in Viernheim

  • Unternehmen für Viernheim

Öffnungszeiten

Magistrat der Stadt Viernheim

-------------------------------------
Kettelerstr. 3
68519 Viernheim

Tel.: +4962049880
Fax: +496204988300 

Fragen/Hinweise an die Internetredaktion:
webmaster(at)viernheim(dot)de
 

-----------------------------------
Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Mo / Di 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Mi 07:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Do / Fr 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Sa 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Heiligabend und Silvester geschlossen
Hotline Bürgerbüro: 115 (ohne Vorwahl)
--------------------------------------
Übersicht der weiteren Öffnungszeiten

Integration

Viernheim, bedingt durch seine Lage nahe dem großen Wirtschafts- und Industriezentrum Mannheim/ Ludwigshafen, war schon früh Zielort für ausländische Arbeitnehmer und deren Familien. Zwischen den Jahren 1965 und 1970 war der Zustrom am stärksten. Waren anfangs die Italiener und Spanier dominierend, so stellen heute die Türken mit rund einem Drittel die größte Gruppe der Bevölkerung dar, gefolgt von Zuwanderern aus Italien, Polen und dem ehemaligen Jugoslawien.

Heute leben in Viernheim, bei einer Gesamteinwohnerzahl von 32.723 Einwohnern, 5.350 Migrantinnen und Migranten aus 104 Nationen, das sind 16,3 % der Gesamtbevölkerung.

Eine zahlenmäßig nicht exakt bezifferbare Gruppe stellen die Aussiedler dar.
Ein großer Teil dieser Menschen hat als Zuwanderer der ersten, zweiten oder dritten Generation längst seinen Lebensmittelpunkt hier in Viernheim gefunden - oder ist hier geboren.

In der Vergangenheit vollzog sich die Integration der Zuwanderer eher naturwüchsig.

Am Arbeitsplatz, in der Nachbarschaft, in der Schule und im Verein galt und gilt:
Sie sind da und sie gehören dazu. Es gab und gibt aber auch auf beiden Seiten Tendenzen der Aus- und Abgrenzung. Seit den neunziger Jahren fördert und unterstützt die Stadt Viernheim den Integrationsprozess durch zahlreiche Maßnahmen:

Aktuelle Pressemeldungen

Verein Lernmobil / FOCUS e. V.: Kochen und Schlemmen für sauberes Wasser in Silly

Benefizveranstaltung von Lernmobil e.V. in Kooperation mit Focus e.V. +++ Am Samstag, 16. Juni, um...


Internationales FrauenCafé: Algerien - Fatima Didi erzählt

Das Internationale Frauencafé ist im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Zusammenhalt in Vielfalt" am...


NAVI Bergstraße - Berufliche Orientierung für Flüchtlinge: Infopoint für Menschen mit Fluchthintergrund
Vlnr: Stefan Rechmann (Leiter des Kommunalen Jobcenters „Neue Wege“), Martina Seeger (NAVI-Beraterin bei NAVI Bergstraße) und Bürgermeister Matthias Baaß informierten im Rahmen eines Pressegespräches über das erweiterte Beratungsangebot bei der beruflichen Orientierung für Flüchtlinge.

Bürgermeister Matthias Baaß: "Es dient der Wirtschaft und den betroffenen Arbeitskräften, wenn nach...


Flüchtlingsberatung des NAVI Bergstraße im Rathaus

Dienstags 13 - 15:30 Uhr | Raum 313
Gerne können Sie uns auch unter 06252/156064
kontaktieren oder einen Termin ausmachen.

Beratungsfelder: Sprache / Sprachkursvermittlung | Job-Perspektiven und Qualifizierung | Orientierung zum Status Jobcenter – Kunde | Soziale Belange

You find NAVI Bergstraße - consultation for refugees
Tuesday from 13 - 15:30 o´clock | room 313
You can also contact us 06252/156064
or settle an appointment with us.

Internet: https://www.neue-wege.org/navi-bergstrasse/