Origami-Sterne basteln im Museum

AdventszeitMuseum
30.11.2021
17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Mit Voranmeldung

Abstands- und Hygienekonzept
Maskenpflicht in Gedrängesituationen | 3G


Programm/Ablauf

3-D-Origamisterne basteln Kreatives Werken am 30. November von 17.00 bis 18.30 Uhr

Wollten Sie schon immer wissen, wie man 3-D-Origamisterne bastelt? An diesem Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, im Zollamt des Museums die Origamitechnik kennenzulernen. Ein kostenloses Angebot, das auch Jungs, die gerne basteln und bauen, Spaß macht.

Unter Origami versteht man die japanische Kunst des Papierfaltens. Ausgehend von einem zumeist quadratischen Blatt Papier entstehen allein durch Falten zwei- oder dreidimensionale Objekte. Die in der Aktion gebastelten großen und kleinen Sterne geben ihrer Weihnachtsdekoration eine ganz persönliche Note und sind individuelle Weihnachtsgeschenke.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, am 30. November von 17.00 bis 18.30 Uhr beim Angebot unter der Leitung von Leony Gräfe mitzumachen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Kinder ab zehn Jahren können die Sterne gut alleine basteln, unter zehn Jahren ist die Begleitung von Erwachsenen hilfreich.

Bildquelle: ©Leony Gräfe


 Maskenpflicht in Gedrängesituationen | 3G

Die jeweils aktuellen Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten und es gilt die 3G-Regel (geimpft, getestet oder genesen).

Für Anmeldungen und Rückfragen steht das Museumsteam unter der E-Mail-Adresse oder telefonisch unter 06204-9292071 oder -9292075 gerne zur Verfügung.
 


Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Lebendigen Adventszeit statt.
Weitere Veranstaltungen zur Lebendigen Adventszeit unter: www.viernheim.de/adventszeit 


Museum Viernheim
Zollamt Museum (im Innenhof)| Eingang Weinheimer Str. 9


Zurück
Beim Bastelnachmittag im Museum sind Groß und Klein zum Herstellen von 3-D-Origamisternen herzlich eingeladen. ©Leony Gräfe