Die Stadt Viernheim ist ab 01.07.2018 Mitglied des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB).

Der Zweckverband übernimmt folgende Aufgaben für die beigetretenen Städte und Gemeinden:  

  • Einsammeln aller Abfälle aus privaten Haushalten
  • Transport der eingesammelten Abfälle zu den Entsorgungseinrichtungen
  • Beseitigung und Verwertung der Abfälle
  • Gebührenabrechnung mit den Bürgern
  • Bereitstellung, Tausch und Bewirtschaftung der Müllgefäße
  • Betrieb von Wertstoffhöfen, Kompostplätzen und Grünschnittsammelstellen
  • Kundenbetreuung für alle Abrechnungsfragen
  • Anmeldung von Sperrmüll auf Abruf
  • Entsorgung von Elektronikschrott und Sondermüllkleinmengen
  • Umfassende Abfallberatung und Öffentlichkeitsarbeit

Den Abfallkalender des ZAKB finden Sie unter https://www.zakb.de/online-service/online-service/abfallkalender/ oder den Kalender in der APP des ZAKB.

Der Abfallkalender 2019 in Papierform wird mit der Abrechnung durch den ZAKB versendet. Informationen beim ZAKB.

Die Müllabfuhr kommt nach wie vor an den im Müllkalender der ZAKB genannten Abfuhrterminen, um die Tonnen zu leeren. Der Bürger entscheidet selbst darüber, ob er seine Tonne zur Leerung bereitstellt oder nicht. Da für jede Leerung eine eigene Gebühr erhoben wird, kann so jeder Einzelne durch bewussten Umgang mit seinen Abfällen bzw. Wertstoffen Einfluss auf seine Müllgebühren nehmen. Um die Entsorgungssicherheit gewährleisten zu können, ist für jede Behälterart eine Mindestanzahl von Entleerungen vorgeschrieben. Darüber hinaus kann individuell über die Zahl der Entleerungen entschieden werden.

Für jede Tonnenart wird eine eigene Gebühr erhoben. Bei der Bio- und Restmülltonne setzen sich die Gebühren aus einer Grundgebühr und einer Leistungsgebühr zusammen. Bei der Papiertonne gibt es nur eine Grundgebühr, in der alle angebotenen 13 Leerungen pro Jahr bereits enthalten sind.

Weitere Informationen mit Gebührenrechner finden Sie unter: https://www.zakb.de/leistungen/kommunale-einsammlung/gebuehren/gebuehrenrechner/

Informationen zur Sperrmüllanmeldung finden Sie auf der Seite Sperrmüll des ZAKB:
https://www.zakb.de/leistungen/kommunale-einsammlung/sperrmuell/

Telefonisch kann der Sperrmüll unter der 06256 851-888 des ZAKB angemeldet werden.

Der ZAKB betreibt "Am Lampertheimer Weg", am ehemaligen Standort der Kleinmüllsammelstelle/Kompostplatz ab dem 01.07.2018 einen Wertstoffhof, dort werden Wertstoffmix, Elektro-Kleingeräte, Starter- und Gerätebatterien sowie Energiesparlampen in haushaltsüblichen Mengen kostenlos angenommen.

Zum Wertstoffmix gehören Papier, Pappe, Kartonagen, Altholz ohne Holzschutzmittel, Folien, Kunststoffe (keine Leichtverpackungen und andere Abfälle, die in den Gelben Sack gehören) und Altmetalle. Gegenstände, die aus verschiedenen Wertstoffen bestehen, müssen getrennt sein (z.B. Bettenrost muss in Holzlatten und Metallrahmen getrennt sein). Verbundmaterialien, die sich nicht trennen lassen, gelten nicht als Wertstoffmix. Die maximale Annahmemenge für Wertstoffmix liegt bei 2m³. Restabfall, Bauschutt, PKW- und LKW-Reifen mit und ohne Felgen werden gegen Gebühr angenommen.


Öffnungszeiten des Wertstoffhof:

Montag:13:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Freitag: 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr + 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Samstag: 09:30 bis 15:00 Uhr
Donnerstags ist der Wertstoffhof geschlossen

>>hier finden Sie den Wertstoffhof

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Kundenberatung des ZAKB.

Informationen zu den Wertstoffhöfen finden Sie unter: https://www.zakb.de/wertstoffhoefe/unsere-wertstoffhoefe/

Der ZAKB bietet auf seiner Seite ein Suchformular, wo die einzelnen Wertstoffe entsorgt werden können.
Link zum Formular: https://www.zakb.de/wertstoffhoefe/wo-entsorge-ich-was/

Elektroschrott können Sie zur Abholung  beim ZAKB für 8 Euro pro Gerät  hier anmelden. Die Gebührenmarke erhalten Sie im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Viernheim während der Öffnungszeiten.

Am Abholtag muss das Gerät mit deutlich sichtbar angebrachter Gebührenmarke ab 6.00 Uhr vor dem Grundstück bereit stehen.

Bitte beachten Sie hierzu die Informationen des ZAKB unter: https://www.zakb.de/leistungen/kommunale-einsammlung/elektroschrott/

Für die Abfuhr der Wertstoffe ist keine Gebühr zu entrichten, da die Entsorgung im Rahmen des "Dualen Systems" durchgeführt wird. Die Abfuhr erfolgt 4-wöchentlich.

Die Wertstoffsäcke sind an folgenden Stellen erhältlich (Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen):

Rathaus, Kettelerstr. 3
Lebensmittelmarkt Knupfer, Theodor-Heuss-Allee 45 A
Lebensmittelmarkt Knupfer, Beethovenstr. 38
Stadtwerke, Industriestr. 2

Kundenhotline Gelber Sack: 06256 851-684

Zweimal im Jahr werden im ZAKB-Gebiet Grünsperrmüllsammlungen durchgeführt. An diesen Terminen können Sie Ihre sperrigen Gartenabfälle direkt am Grundstück zur Abholung bereitlegen. Die Termine der Sammlung finden Sie auf Ihrem Abfallkalender. Für die Grünsperrmüllsammlung fallen keine zusätzlichen Gebühren an.

Weitere Informationen unter: https://www.zakb.de/leistungen/kommunale-einsammlung/gruenschnitt

Gefährliche Abfälle (Sonderabfälle) dürfen niemals in die vorhandenen Abfallbehälter oder in den Ausguss gegeben werden, sondern gehören zur speziellen Schadstoffsammlung des ZAKB, dem so genannten Umweltmobil.

Das Umweltmobil des ZAKB steht am Wertstoffhof "Am Lampertheimer Weg" zu folgenden Terminen zur Annahme von Sonderabfällen bereit:

Samstag, 23. Februar 2019: 10:00-13:00 Uhr
Samstag, 13. April 2019: 10:00-13:00 Uhr
Samstag, 15. Juni 2019: 10:00-13:00 Uhr
Samstag, 17. August 2019: 10:00-13:00 Uhr
Freitag, 18. Oktober 2019: 13:00-16:00 Uhr
Samstag, 23. November 2019: 10:00-13:00 Uhr

 

Bitte beachten Sie unbedingt die Informationen, Termine und Annahmebedingungen des ZAKB zu Sondermüll unter: www.zakb.de sowie das Merkblatt zur Sammlung gefährlicher Abfall. Vielen Dank.

 

Der ZAKB bietet einen Online Service. Die Zugangsdaten für das Login für einigen Funktionen erhalten Sie schriftlich vom ZAKB, wenn Sie Kunde sind bzw. auf Ihrem ersten Gebührenbescheid.

Informationen zum Online Service finden Sie unter www.zakb.de / Online-Service.

Weitere Vorteile (z.B. vergünstigte Sperrmüllgebühr pro Auftrag, Gebührenbescheid per E-Mail) erhält man, wenn man sich als Onlinekunde registriert. Informationen unter: www.zakb.de unter Online Service/Onlinekunde

Eine Erinnerung an Abfuhrtermine erhalten Sie mit der APP des ZAKB. Dort können Sie auch bisher genutzte Leerungstermine einsehen.