Begegnung - Information - Teilhabe

"Das Grundgesetz als Grundlage für das Zusammenleben der Menschen in Deutschland muss gewährleistet sein"

Vom 08. bis 17. Juni 2018 fand in Viernheim eine interkulturelle Woche statt, die Bürgermeister Matthias Baaß in Zusammenarbeit mit dem Verein Lernmobil und der Pfarrei St. Hildegard/ St. Michael initiiert hatte.

 
Unter dem Titel „Zusammenhalt in Vielfalt“ sollten zahlreiche Veranstaltungen dazu beitragen, dass Begegnungen geschaffen werden, damit aus dem Nebeneinander ein Miteinander entsteht, Informationen auch zu den Menschen durchdringen, die das Potenzial von Integrationsmaßnahmen noch nicht erkannt haben, und die gleichberechtigte Teilhabe aller Einwohnerinnen und Einwohner Viernheims als Bereicherung des Gemeinwesens wahrgenommen wird. Ein weiteres Ziel dabei war, dass ehrenamtliches Engagement sichtbar gemacht und wertgeschätzt wird.

Hier finden Sie das detaillierte Veranstaltungsprogramm.

Bürgermeister Matthias Baaß freute sich über eine hohe Beteiligung der Viernheimer Bevölkerung an den unterschiedlichsten Veranstaltungen. Alle Bürgerinnen und Bürger waren herzlich eingeladen.


undefined15 Thesen zu kultureller Integration und Zusammenhalt

Viernheim unterstützt die bundesweite „Initiative kulturelle Integration“, indem Bürgermeister Baaß die 15 Thesen als erster Bürgermeister mitgezeichnet hat. Mehr dazu unter www-kulturelle-integration.de.  Mit diesen Thesen will die Initiative unter der Überschrift „Zusammenhalt in Vielfalt“ einen Beitrag zu gesellschaftlichem Zusammenhalt und kultureller Integration leisten.

In der Präambel des Thesenpapiers heißt es: Gesellschaftlicher Zusammenhalt kann weder verordnet werden, noch ist er allein eine Aufgabe der Politik.“ Alle Bürgerinnen und Bürger und alle hier in Viernheim lebenden Menschen können einen Teil dazu beitragen!

„Als Bürgermeister Viernheims habe ich die Thesen mitunterzeichnet, weil sie den Kerngedanken der Viernheimer Integrationspolitik widerspiegeln. Um dem Ausdruck zu verleihen, veranstalten wir in Viernheim eine interkulturelle Woche unter dem gleichnamigen Titel „Zusammenhalt in Vielfalt.“

Ganz wichtig dabei die These 1, die folgenden Wortlaut hat: „Das Grundgesetz als Grundlage für das Zusammenleben der Menschen in Deutschland muss gewährleistet sein.“

undefinedDokumentation "Zusammenhalt in Vielfalt"

 

 

Das Veranstaltungsprogramm: