Ihr Kontakt bei Fragen zum Vorhaben:

Mrs. Birgit Herbold

Büro der Gleichstellungsbeauftragten
Mitarbeit

Zi. 013, EG
Altes Rathaus, Kettelerstr. 3, 68519 Viernheim

>Telephone: 06204 988-364

>Fax: 06204 988-300

>Email:  BHerbold@viernheim.de


Aktuelle Zugriffe:

2389

Geplante Vorhaben Gleichstellungsbüro 2. Halbjahr 2023

Letzte Aktualisierung dieses Eintrages: September 2023 / Version: 2

Inhaltliche Beschreibung:

Unser Gleichstellungsbüro plant noch für das Jahr 2023 folgende Veranstaltungen:

Jeden 4. Mittwoch im Monat Gesprächskreis "Trennung-Scheidung-Neubeginn"
17:00 Uhr Zollamt im Museum, Weinheimer Str. 9 (ggf. online)

seit 4.09.23 Upcycling-Kurs: Jeden Montag und Mittwoch (ohne und mit Kinderbetreuung)
14:00 – 16:00 Uhr Familienbildungswerk, Weinheimer Str. 44

seit 6.09.23 Regelmäßiger Alleinerziehenden-Treff: jeden 1. Mittwoch im Monat
16:00 – 18:00 Uhr Familienbildungswerk, Weinheimer Str. 44

20.09.23 Gleichstellungstreff "Frauensolidarität – Gemeinsam sind wir stärker"
19:00 Uhr Online-Vortrag Link auf Anfrage

25.09.23 Internationales FrauenCafé „Plauderstunde“
15:00 Uhr Museumsgarten, Berliner Ring 28

15.10.23 Eröffnung Vernissage „Gewalt gegen Frauen“
18:00 Uhr KulturScheune, Satonévri-Platz
Ausstellung geht bis 15.12.23
Kooperationsveranstaltung KuBuS

18.10.23 Gleichstellungstreff „Kommunikationsfallen, Missverständnisse und andere Miseren“
19:00 Uhr KulturScheune, Wasserstr. 20

03.11.23 Start Brötchentütenaktion "Gewalt kommt mir nicht in die Tüte"
in verschiedenen Bäckereien und der Tafel in Viernheim

15.11.23 Gleichstellungstreff Lesung "Wir schlechten guten Väter"
(Aktion zum Internationalen Männertag am 19.11.)
19:00 Uhr AWO-Familienzentrum, Kirschenstr. 79

20.11.23 Internationales FrauenCafé Filmvorführung "Für Sama"
15:00 Uhr KulturScheune, Wasserstr. 20

24.11.23 Nein zu Gewalt an Frauen - Frei leben ohne Gewalt Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen
15:30 Uhr Hissen der Fahne vor dem Rathaus
& Flashmob – Tanzaktion zur Unterstützung der One Billion Rising Aktion 2024

Politische Beschlüsse zum Vorhaben:

Die meisten Vorhaben ergeben sich aus der Stellenbeschreibung der Gleichstellungsbeauftragten entsprechend Hessischer Gemeindeordnung (HGO).

Aktueller Bearbeitungsstand:

Alles in Planung bzw. Durchführung.

Kosten, soweit bezifferbar:

ca. 2000 €

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / nächste Schritte:

siehe Aufstellung

Bürgerbeteiligung vorgesehen?

Ja, bei allen Veranstaltungen