Ihr Kontakt bei Fragen zum Vorhaben:

Mrs. Yvonne Meyer-Blankenburg

Bauverwaltungs- und Liegenschaftsamt
Hochbau- und Bauunterhaltung

Zi. 509, 5. OG
Rathaus, Kettelerstr. 3, 68519 Viernheim

>Telephone: 06204 988-229

>Fax: 06204 988-363

>Email:  YMeyerBlankenburg@viernheim.de


Aktuelle Zugriffe:

10748

Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses

Letzte Aktualisierung dieses Eintrages: September 2023 / Version: 4

Inhaltliche Beschreibung:

Das Feuerwehrgerätehaus der Stadt Viernheim soll erweitert werden. Insbesondere sollen  ein „Schwarz-Weiß-Bereich“, separate Umkleideräume und Duschen für Damen sowie Werkstatt- und Lagerräume geschaffen werden.

Politische Beschlüsse zum Vorhaben:

Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 09. Dez. 2021

Aktueller Bearbeitungsstand:

Die Vorentwurfsplanung ist abgeschlossen, eine Kostenschätzung liegt vor. Aufgrund verschiedener Überlegungen seitens der Einsatzabteilung und der Stadtverwaltung sollte eine weitere Variante in den Blick genommen werden. Die geänderte Planung des Architekturbüros liegt nun ebenfalls vor. Sie sieht eine Aufstockung des Bestandsgebäudes vor. Die Feuerwehr hat der Planung zugestimmt.

Kosten, soweit bezifferbar:

Kostenschätzung für die 1. Planung: 3.705.088,55€ Für die neuerliche Planung liegen noch keine Kosten vor.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / nächste Schritte:

Die Fachplaner Technische Gebäudeausrüstung und Elektro sind beauftragt und erstellen derzeit die Fachplanung nach Leistungsphase 2 sowie eine Kostenschätzung.

Betroffenes Gebiet:

Feuerwehrgerätehaus, Robert-Bosch-Straße 2, Viernheim

Bürgerbeteiligung vorgesehen?

nein