Ihr Kontakt bei Fragen zum Vorhaben:

Mr. Carsten Miller

Amt für Stadtentwicklung und Umweltplanung
Straßen- und Verkehrsplanung

Zi. 411, 4. OG
Rathaus, Kettelerstr. 3, 68519 Viernheim

>Telephone: 06204 988-288

>Fax: 06204 988-257

>Email:  CMiller@viernheim.de


Mr. Christoph Marggraff

Amt für Stadtentwicklung und Umweltplanung
Stadtentwicklung, Bauleitplanung, stv. Amtsleiter

Zi. 512, 5. OG
Rathaus, Kettelerstr. 3, 68519 Viernheim

>Telephone: 06204 988-296

>Fax: 06204 988-257

>Email:  CMarggraff@viernheim.de


Mr. Maxime Hähnel

Amt für Stadtentwicklung und Umweltplanung
Städtebauliche Sanierung, Wohnungsbauförderung, Bauleitplanung

Zi. 413, 4. OG
Rathaus, Kettelerstr. 3, 68519 Viernheim

>Telephone: 06204 988-287

>Fax: 06204 988-257

>Email:  MHaehnel@viernheim.de


Aktuelle Zugriffe:

4475

Stadtumbau Viernheim "Weststadt"- Förderprogramm des Landes Hessen hier: Umbau Saarlandstraße/Kreuzstraße

Letzte Aktualisierung dieses Eintrages: Mai 2021 / Version: 5

Inhaltliche Beschreibung:

Grundlage für die Umsetzung von Maßnahmen ist ein von der Stadt aufzustellendes Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK), das für die nächsten zehn Jahre den Handlungsrahmen der städtebaulichen Entwicklung vorgeben soll. Die Erarbeitung des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts wurde im Herbst 2017 abgeschlossen.
Der Umbau des Kreuzungsbereiches Saarlandstraße/ Kreuzstraße und die Neugestaltung der Saarlandstraße ist eine wichtige Maßnahme aus dem Maßnahmenkatalog. Die Maßnahme soll in insgesamt drei aufeinander folgenden Bauabschnitten umgesetzt werden.

Unter Berücksichtigung der Schwerpunkte des Stadtumbauprogramms "grüne und blaue Infrastruktur" soll die Saarlandstraße neu gestaltet, saniert und der Bereich der Kreuzung mit der Kreuzstraße zu einem Kreisverkehr umgebaut werden.

Politische Beschlüsse zum Vorhaben:

Beschluss der Vergabe der Planungsleitungen zur Umgestaltung der Saarlandstraße durch den Magistrat am 25.04.2019.

Aktueller Bearbeitungsstand:

Die Entwurfsplanung ist abgeschlossen. Zurzeit wird die Ausführungsplanung erarbeitet.

Kosten, soweit bezifferbar:

Gesamtplanungskosten ca. 410.000 €
Gesamtbaukosten ca. 4.800.000 Mio. €

Hinweis: Die Kosten beziehen sich auf alle drei Bauabschnitte und sind auf Basis des aktuellen Planungsstandes geschätzt, demnach können sie sich im weiteren Planungsverlauf noch ändern.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / nächste Schritte:

Die Entwurfsplanung wurde den Gremien Anfang 2021 vorgestellt. Weitere Planungsschritte werden dann folgen. Nach aktuellem Zeitplan soll mit dem 1. Bauabschnitt (Kreisverkehrsplatz) Mitte 2021 begonnen werden, wobei der Beginn abhängig von der Maßnahme „Entlastungssammler“ ist. Die weiteren Bauabschnitte (2. BA Umbau Saarlandstraße & 3. BA Parkplatz östl. Kreuzstraße) sollen in den darauffolgenden Jahren umgesetzt werden.

Weitere Infos finden sich hier.

Betroffenes Gebiet:

Viernheim Weststadt, Saarlandstraße, Kreuzstraße, Kreuzungspunkt und Parkplatz

Bürgerbeteiligung vorgesehen?

Es wurde bereits das Gremium der "Lokalen Partnerschaft" ins Leben gerufen, welches aus Akteuren im Stadtgebiet besteht. Das Gremium hat mehrfach getagt und die Erstellung des Konzepts begleitet. Für einzelne Unterprojekte im Rahmen des Stadtumbaus werden voraussichtlich weitere Beteiligungsformate erforderlich werden.