„Train of Fame“ – Graffitikünstler haben einen Spot

Graffiti, die Kunst aus und mit Spraydosen zählt zur Hip Hop Kultur und hat zahlreiche Facetten.

Oft und immer wieder trifft man auf Graffitis die illegal an Hauswänden platziert sind oder einfach nur auf wilde Schmierereien, die meist mit einem nicht unerheblichen Sachschaden einhergehen.

Die Waggons dienen nunmehr als Viernheimer „Hall of Fame“.

Für Insider sind die Regeln selbstverständlich, für Neueinsteiger finden sich die Regeln beim Waggon oder auch hier zum download.

Grundsätzlich sollen nur die vorgesehenen Waggons besprüht werden.

Herr Christian Stumpf

Amt für Kultur, Bildung und Soziales
Fachbereich Jugendförderung
Treff im Bahnhof
Projektarbeit

Treff im Bahnhof, 1. OG
Treff im Bahnhof, Friedrich-Ebert-Str. 8, 68519 Viernheim

Telefon: 06204 988-435

Fax: 06204 988-432

Email:  Christian.Stumpf@viernheim.de