Das Standesamtsteam

Amt für Soziales und Standesamt
Standesamt

3.OG, Rathaus
Kettelerstr. 3
68519 Viernheim 

IHRE STANDESBEAMTINNEN: 

Sollten Sie Fragen zur Eheschließung und zum Service rund um die Eheschließung haben, so wenden Sie sich bitte an unsere Standesbeamten. 

Sie erreichen uns am besten während unserer Öffnungszeiten:

Mo | Mi | Do | Fr
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
zusätzlich Mi 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr
weitere Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Ehevoraussetzungen

Sie dürfen heiraten, wenn sie volljährig, voll geschäftsfähig, ledig, nicht verheiratet oder nicht verpartnert sind.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Eheschließung können Sie bei dem Standesamt anmelden, wo einer der Verlobten seinen Wohnsitz hat. Die Anmeldung kann frühestens sechs Monate vor dem geplanten Termin erfolgen.

Wenn Sie beide nicht in Viernheim wohnen und trotzdem gerne hier heiraten wollen - kein Problem: der Standesbeamte oder die Standesbeamtin Ihres Wohnsitzstandesamtes kann uns ermächtigen die Eheschließung vorzunehmen, wenn Sie Ihre Eheschließung bei Ihrem Wohnsitzstandesamt anmelden.

Zur Information: Seit dem 01. Juli 1998 gibt es keine Aufgebotsfristen und auch keinen öffentlichen Aushang des Aufgebotes mehr. Das Aufgebot wurde durch die Anmeldung der Eheschließung ersetzt. Aus diesem Grund ist es möglich, Eheschließungen kurzfristig durchzuführen. Wir informieren Sie gerne.

Gebühren

Die Gebühren betragen in Hessen:

  • Anmeldung zur Eheschließung:
     € 42,00, zusätzlich 21 € je ausländischem Recht
  • Ehenamen (Erklärung über die Führung):
    bei Eheschließung gebührenfrei, ansonsten 21 €
    Erklärung über die Hinzufügung eines Namens zum Ehenamen, bei Eheschließung gebührenfrei, ansonsten 21 €
  • Eheschließung:
    Trauungsort Rathaus:

    während der Öffnungszeiten des Standesamtes 42 €
    außerhalb der Öffnungszeiten des Standesamtes 63 €
    Trauungsort Museum:
    1,5 Stunden; Gebühr: 150,00 €
    + 63 € während der Öffnungszeiten des Standesamtes bzw. 94 € außerhalb der Öffnungszeiten des Standesamtes.
  • Eheurkunden:
    11 € jede weitere 5,50 €
  • Stammbuch:
    20,- bis 40,- Euro je nach Stammbuch

Die Gebühren sind bei der Anmeldung der Eheschließung in bar oder mit EC-Karte zu bezahlen

Unterlagen

Wichtig:

Es empfiehlt sich in jedem Fall, beim zuständigen Standesamt anzufragen, welche Urkunden und Bescheingungen vorzulegen sind, damit die Eheschließung angemeldet werden kann. Besonders bei ausländischen Staatsangehörigen gibt es in den Heimatrechten einige Besonderheiten.

 

Zur Anmeldung der Eheschließung benötigen deutsche Staatsangehörige folgende Unterlagen:

  • einen gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • eine Aufenthaltsbescheinigung der zuständigen Meldebehörde (nicht die Anmeldebestätigung)
  • eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister mit Hinweisteil, erhältlich beim Geburtsstandesamt (wenn Sie in Viernheim geboren sind, greifen wir auf die bei uns geführten Personenstandsregister zurück).

 

Verwitwete oder geschiedene Verlobte müssen zusätzlich folgende Unterlagen vorlegen:

  • eine beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister der Vorehe, erhältlich beim Heiratsstandesamt

Wenn das erforderliche Dokument beim Standesamt Viernheim aufbewahrt wird, greifen wir auf die bei uns geführten Personenstandsregister zurück.

 

Bei Personen mit gemeinsamen minderjährigen Kindern:

  • eine begl. Abschrift aus dem Geburtenregister der Kinder

 

Bei ausländischen Staatsangehörigen:

  • gültiger Pass
  • eine Geburtsurkunde
  • eine Aufenthaltsbescheinigung der zuständigen Meldebehörde (nicht die Anmeldebestätigung)
  • ein Ehefähigkeitszeugnis bzw. wenn der Heimatstaat kein Ehefähigkeitszeugnis ausstellt, eine Familienstands- oder Ledigkeitsbescheinigung.
    (wird in der Regel vom zuständigen Heimatstandesbeamten ausgestellt).
  • Bei evtl. Vorehen: eine Heiratsurkunde mit Auflösungsvermerk

Je nach Heimatland sind unter Umständen weitere Urkunden / Unterlagen vorzulegen, sowie unterschiedliche Beglaubigungen in Form einer Legalisation oder einer Apostille auf den Urkunden / Unterlagen anzubringen. Welche Beglaubigung Sie benötigen, erfahren Sie bei uns.

Alle fremdsprachlichen Urkunden müssen von einem vereidigten Dolmetscher übersetzt sein.

Trauzeugen

Seit dem 01. Juli 1998 sind auch Trauzeugen nicht mehr vorgeschrieben. Trotzdem können Sie auch weiterhin einen oder auch zwei Trauzeugen zu Ihrer Trauung mitbringen. Bitte achten Sie darauf, dass diese volljährig sein müssen.

Kontakt:

Amt für Soziales und Standesamt
Standesamt / Urkundenanforderung

3. OG, Rathaus, Kettelerstr. 3
68519 Viernheim
Telefon: 06204 988 256

Sie erreichen uns am besten während unserer Öffnungszeiten:

Mo | Mi | Do | Fr
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
zusätzlich Mi 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr
weitere Termine außerhalb der Öffnungszeiten
nach Vereinbarung

Unser modernes Trauungszimmer im Rathaus in der Kettelerstr. 3, 1. OG, mit seiner freundlichen, ansprechenden Ausstattung bietet den entsprechenden Rahmen für Ihren Festtag. 

Mit 25 Sitzmöglichkeiten hat Ihre Hochzeitsgesellschaft ausreichend Platz.

Im Eingangsbereich zum Trauzimmer stehen Ihnen in einem optisch abgegrenzten Bereich Bistrotische zur Verfügung. Dort können Sie mit Ihren Gästen nach der Trauung anstoßen.

Trauungsort Rathaus:

  • Parkmöglichkeit für das Ehepaar direkt vor dem Haupteingang des Rathauses
  • 25 Sitzplätze für Gäste
  • Getränke- /Gäserservice möglich
  • Musikanlage vorhanden (nur für CD)
  • Trauungen können ganzjährig von montags bis freitags durchgeführt werden
  • Sondertrauungstermine an Samstagen 05.01.2019, 02.02.2019, 02.03.2019, 06.04.2019, 02.11.2019, 07.12.2019, 01.02.2020, 07.03.2020, 04.04.2020, 07.11.2020, 05.12.2020 (je nach Verfügbarkeit)
  • Bei Eheschließung während der Öffnungszeiten des Standesamtes 42 Euro,
    bei Eheschließung außerhalb der Öffnungszeiten des Standesamtes 63 Euro.

 

Das Museum, Berliner Ring 28 ist ein sehenswerter Anziehungspunkt in Viernheim.

Das um 1900 im Jugendstil erbaute Haus bietet für eine Trauung ein ganz besonderes Ambiente.

Eine Dauerausstellung im Museum berichtet vom Leben der Menschen im Ort: Archäologische Funde von der Frühgeschichte bis zum Beginn des Mittelalters, vom Bauerndorf zur Arbeiterwohnstätte: Wohnstube der Gutsbesitzerfamilie Minnig / Ehatt, die Wurzeln der Viernheimer Vereinen; Viernheim als Heimat für Auswanderer, Vertriebene, jüdische Bürger, Wohnstuben aus den 1920er Jahren, Landwirtschaft und Tabakindustrie , Handwerke und Werkstätten zum Schmied, Schuhmacher und Bäcker.

Das Museum Viernheim bietet folgende Trauungsorte:

Das Museumszimmer bietet ausreichend Platz für Sie und Ihre Gäste. 20 Sitzplätze stehen zur Verfügung.
Im Eingangsbereich können Sie nach der Trauung noch mit einem Gläschen Sekt auf Ihre Hochzeit anstoßen.

Hinweise zum Trauungsort:

  • Anmietung für 1,5 Stunden; Gebühr: 150,00 €
    + 63 Euro bei Trauungen während der Öffnungszeiten des Standesamt bzw. 94 Euro außerhalb der Öffnungszeiten des Standesamt.
  • Trauungen können ganzjährig von montags bis freitags durchgeführt werden
  • Sondertrauungstermine an Samstagen: 01.12.2018, 02.02.2019, 02.03.2019, 06.04.2019, 02.11.2019, 07.12.2019, 01.02.2020, 07.03.2020, 04.04.2020, 07.11.2020, 05.12.2020  (je nach Verfügbarkeit)
  • Parkmöglichkeit für das Ehepaar direkt vor dem Eingang des Museums (vor Museumstor bzw. vor der alten Schmiede)
  • Getränke- /Gläserservice möglich
  • Musikanlage vorhanden (CD oder USB Stick)

Museum Viernheim | Berliner Ring 28 | 68519 Viernheim

In der Zeit von Mai bis Oktober sind je nach Witterung Trauungen im Garten des Museums unter der 77 Jahre alten Linde möglich. 

Der schöne Museumsgarten bietet reichlich Platz für ca. 100 Gäste, 25 Sitzplätze sind für Ihre Gäste vorhanden.  

Heiraten unter der über 70-jährigen Linde - warum nicht? 

In früheren Zeiten war die Dorflinde der klassische Mittelpunkt der Dörfer, der Treffpunkt im Ort, an dem sich das gesellige Leben der Leute abspielte,Tanz, Nachrichtenaustausch und Brautschau. Unter der Linde wurde früher oftmals auch das Dorfgericht abgehalten. Die Linde ist deshalb auch als "Gerichtsbaum" bekannt. Die Linde gewährte Schutz vor Gewitter und bösen Geistern. Die viel besungene Linde, ein weitverbreiteter Hausbaum, gilt auch als Freund des Menschen, als Glücksbringer. 

Die Bedeutung der Linde als Baum der Liebenden findet man in vielen Volksliedern und Bräuchen beschworen: "Wo wir uns finden, wohl unter Linden, zur Abendzeit" oder "Unter der Linden auf der Heiden, da unser zweier Bette war...(Walther von der Vogelweide).  

So kann eine Trauung unterm "schützenden Dach" einer Linde auch als Symbol für einen gemeinsamen Lebensweg angesehen werden.

Hinweise zum Trauungsort:

  • Anmietung für 1,5 Stunden; Gebühr: 150,00 €
    + 63 Euro bei Trauungen während der Öffnungszeiten des Standesamt bzw. 94 Euro außerhalb der Öffnungszeiten des Standesamt.
  • Trauungen unter der Linde können von Mai bis Oktober von montags bis freitags durchgeführt werden
  • Sondertrauungstermine an Samstagen: 04.05.2019, 01.06.2019, 06.07.2019, 03.08.2019, 07.09.2019, 05.10.2019, 09.05.2020, 06.06.2020, 04.07.2020, 01.08.2020, 05.09.2020, 10.10.2020.
  • Parkmöglichkeit für das Ehepaar direkt vor dem Eingang des Museums (vor Museumstor bzw. vor der alten Schmiede)
  • 25 Sitzplätze für Gäste, Platz für ca.100 Gäste insgesamt
  • Getränke- /Gläserservice möglich
  • Musikanlage vorhanden (CD oder USB Stick)

Museum Viernheim | Berliner Ring 28 | 68519 Viernheim

Wählen sie für Ihre Traumhochzeit auch Ihren Wunschtermin

jetzt festlegen!

Änderungen der Lebensbedingungen

Ändern sich vor der Eheschließung Angaben, die Sie bei der Anmeldung der Eheschließung gemacht haben (z.B. Anschrift, Religion etc.), denken Sie bitte daran, diese kurzfristig Ihrem Standesbeamten mitzuteilen.

Ansprechpartner

Bei Rückfragen sind wir telefonisch unter der Nr. 988-0 (Zentrale) oder 988-249 (Frau Krug), 988-249 (Frau Utikal) oder 988-256 (Frau Kursawe) oder 988-266 (Herr Haas) zu erreichen. 

Dokumente

Bitte denken Sie daran, dass Sie selbst und Ihre Trauzeugen bei der Trauung einen Personalausweis oder Reisepass vorlegen müssen. 

Dolmetscher

Wenn ein Dolmetscher bei der Trauung erforderlich ist, vereinbaren Sie bitte rechtzeitig mit ihm den Termin.

Film- und Tonaufnahmen

Selbstverständlich ist es erlaubt während der Trauung Bild-, Film- und Tonaufzeichnungen zu machen. Diese sollten jedoch den feierlichen Rahmen Ihrer Ehschließung nicht stören. Bitte sprechen Sie auch darüber mit Ihrem Standesbeamten.  

Gäste

Rathaus Trauungszimmer
25 Sitzplätze 

Museum "Museumszimmer"
20 Sitzplätze

Museum "Unter der Linde"
ausreichend Platz vorhanden,
davon 25 Sitzplätze  

Gestaltung der Trauung

Wenn Sie hinsichtlich der Gestaltung Ihrer Trauung spezielle Wünsche haben (z.B. Ringwechsel), sprechen Sie diese mit dem/der Standesbeamten/in ab, der/die Ihre Trauung durchführt.

Getränke / Gläser (auch für Trauungsort Museum buchbar)

Wenn Sie mit Ihren Gästen nach der Trauung ein Glas Sekt trinken möchten, lassen Sie uns dies bitte vorher wissen. Wir bemessen die Trauungstermine so, dass es vor dem Trauungszimmer zu keinem "Gedränge" kommt. Ihnen steht ausreichend Zeit zur Verfügung. Gerne stellen wir Ihnen gegen Gebühr Gläser und/oder Sekt zur Verfügung. Sie können zwischen zwei Angeboten wählen: 

Gläser- /Getränkeservice

Bereitstellung von Gläsern (ohne Ausschank)
20 Euro (bis 50 Gläser)
30 Euro (bis 100 Gläser)
40 Euro (bis 150 Gläser)
 

Getränkeservice (ohne Ausschank)
3 Flaschen Sekt
+ 2 Flaschen Orangensaft
25 Euro

Handy

Bitte weisen Sie Ihre Gäste darauf hin, alle mitgebrachten Handys auszuschalten. 

Kosten

Finden Sie unter Formalitäten Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterGebühren.

Musik

Eine musikalische Einlage vor, während oder nach der Trauung ist möglich.

Sie können gerne CD´s oder MP3 von zu Hause mitbringen. Bitte besprechen Sie Ihre Musikwünsche vorher rechtzeitig mit Ihrem Standesbeamten, damit dieser die Trauung entsprechend gestalten kann. Auch kleine Musikeinlagen mit mitgebrachten Musikinstrumenten sind ohne Weiteres möglich.  

Parkplätze

Da wir die Parkplatznot im Innenstadtbereich kennen, haben wir für Ihre Eheschließung eine Parkmöglichkeit unmittelbar vor dem Haupteingang des Rathauses geschaffen. Sie erhalten eine Ausnahmegenehmigung, die sie bitte sichtbar hinter der Windschutzscheibe Ihres Fahrzeuges anbringen.

Das Parken ist hier allerdings ausschließlich für das Brautpaar und nicht für weitere Gäste erlaubt. Für Ihre Gäste stehen die öffentlichen Parkplätze hinter dem Rathaus und in den Tiefgaragen Hallenbad und Spitalplatz zur Verfügung.

Bei Trauungen im Museum kann das Hochzeitsfahrzeug vor dem Museumstor bzw. vor der Alten Schmiede parken. Hierzu ist keine Ausnahmegenehmigung erforderlich. Für Ihre Gäste stehen öffentliche Parkplätze vor dem Museum zur Verfügung.

Reis

Bitte verzichten Sie auf das Streuen von Reis.

Bedenken Sie bitte, dass bei Regen aus den Reiskörnern eine schmierige Masse wird und auch im trockenen Zustand der gestreute Reis für erhebliche Unfallgefahr sorgt. Ihre Freude könnte bei Unfallschaden getrübt werden.

Wir danken für Ihr Verständnis. 

Trauungsorte

Rathaus, Kettelerstr. 3, Viernheim, 1. OG (Zi. 112)

Museum, Berliner Ring 28, Viernheim

  • Das Museumzimmer ist im EG des Museums zu finden
  • Trauungen Unter der Linde finden im Museumgarten, rechts neben der alten Schmiede statt

Trauungstermin

Sie erhalten eine Terminbestätigung Ihres Trauungstermines.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass der Eheschließungstermin erst dann festgelegt und schriftlich bestätigt werden kann, wenn alle für die Prüfung der Ehevoraussetzungen erforderlichen Unterlagen vorliegen und die Gebühr bezahlt ist.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie pünktlich zum Termin anwesend zu sein, da sowohl Trauungen vor bzw. nach Ihrem Termin stattfinden können. Falls Sie den vereinbarten Termin nicht einhalten können, bitten wir um schnellstmögliche Mitteilung.

Trauzeugen

Bitte teilen Sie uns die Namen und Adressdaten der Trauzeugen, spätestens 3 Tage vor dem eigentlichen Trauungstermin, mit. Ein entsprechendes Formular liegt der Terminbestätigung bei. 

Kontakt:

Amt für Soziales und Standesamt
Standesamt / Urkundenanforderung

3. OG, Rathaus, Kettelerstr. 3
68519 Viernheim
Telefon: 06204 988 256

Sie erreichen uns am besten während unserer Öffnungszeiten:

Mo | Mi | Do | Fr
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
zusätzlich Mi 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr
weitere Termine außerhalb der Öffnungszeiten
nach Vereinbarung