Ihr Kontakt bei Fragen zum Vorhaben:

Herr Tobias Kettner

Bauverwaltungs- und Liegenschaftsamt
Amtsleitung

2. OG, Rechte Seite
Neues Rathaus, Am Alten Weinheimer Weg 1, 68519 Viernheim

Telefon: 06204 988-286

Fax: 06204 988-363

Email:  TKettner@viernheim.de


Aktuelle Zugriffe:

3335

Sanierung Rudolf-Harbig-Halle (Dach und Fassade)

Letzte Aktualisierung dieses Eintrages: März 2024 / Version: 3

Inhaltliche Beschreibung:

Aufgrund von Schäden an den Deckenplatten der Rudolf-Harbig-Halle wurde eine umfangreiche Ursachenfeststellung durchgeführt. Letztlich wurde im Frühjahr 2020 festgestellt, dass mehrere Ursachen zum Schaden geführt haben. Vorgeschlagen wurde eine Kompletterneuerung des Dachs. Nach Vergabe des Planungsauftrags hat das beauftragte Büro den Auftrag zurückgegeben. Das anschließend durchgeführte Vergabeverfahren wurde vom Magistrat zugunsten des Büro iDB, Viernheim, entschieden. Dieses Büro schlug einen anderen Ansatz der Sanierung vor. Danach sollte das vorhandene Dach von innen stabilisiert statt komplett erneuert werden. Nach damaliger Einschätzung wäre diese Art der Sanierung mit Kosteneinsparungen von rd. 350 TEUR verbunden gewesen. Der Magistrat ist dem Vorschlag des Büros mit Beschluss vom 23.07.2021 gefolgt.

Politische Beschlüsse zum Vorhaben:

Magistrat 23.07.2021

Aktueller Bearbeitungsstand:

Die Arbeiten waren zum Jahresende 2023 bzw. Anfang 2024 abgeschlossen. Dann wurde festgestellt, dass der Sportbodenaufbau doch ausgetauscht werden muss. Nach Ausschreibung, Vergabe und Auftragsbesprechung beginnen die Arbeiten in KW 17 mit der Demontage des Alten Aufbaus und anschließender Neueinbau. Auch die Arbeiten an den Außenanlagen sind größtenteils abgeschlossen, lediglich der Wiedereinbau des Tores und der Einbau der Entwässerungsrinne auf der Seite der Lorscher-Straße befinden sich in der Fertigstellung. Die Bepflanzung folgt dann im Anschluss.

Kosten, soweit bezifferbar:

bis zu 2,87 Mio €

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / nächste Schritte:

Ausführung aller noch ausstehenden Arbeiten werden bis Ende 07/2024 fertiggestellt sein; Voraussichtliche Freigabe der Nutzung ab August 2024.

Betroffenes Gebiet:

Stadion an der Lorscher Straße

Bürgerbeteiligung vorgesehen?

nein