Ihr Kontakt bei Fragen zum Vorhaben:

Frau Birgit Riegraf

Brundtlandbüro
Büroorganisation, Haushaltswesen, Öffentlichkeitsarbeit, Förderprogramm Wärmetechnische Sanierung

Brundtlandbüro, EG
Brundtlandbüro, Wasserstr. 20

Telefon: 06204 988-222

Fax: 06204 988-241

Email:  BRiegraf@viernheim.de

Aktuelle Zugriffe:

3735

Viernheim summt

Letzte Aktualisierung dieses Eintrages: Oktober 2020 / Version: 6

Inhaltliche Beschreibung:

Das Bienensterben ist ein alarmierendes Teilphänomen des Artensterbens. Es betrifft sowohl Wild- als auch Honigbienen, die als Haustiere eine wichtige ökologische Funktion für den Menschen erfüllen. Die gestartete Aktion „Viernheim summt“ richtet sich zunächst an die Öffentlichkeit, als Aufruf etwas zur Verbesserung der Lebensbedingungen dieser wichtigen Arten beizutragen. In diesem Zusammenhang soll aber auch die ökologische Qualität des öffentlichen Grüns mit Blick auf diese Artengruppe verbessert werden. Im Brundtland-als auch KOMPASS-Büro erhalten Gartenbesitzer und Landwirte kostenlos die Samenmischung Veitshöchheimer-Bienenweide. Dabei handelt es sich um eine Spezialsamenmischung, die ausgebracht auf Balkonkästen, auf Beeten und Agrarflächen, dazu beitragen ein Nahrungsangebot für Bienen und bestäubende Insekten in der Stadt und auf den umliegenden Feldrändern und Feldern zu schaffen.